Kategorien

Sonntag, 8. September 2013

2. Inoffizieller Schreibabend + Fazit meiner ersten Schreibnacht

Hallo, ihr lieben!
Meine erste Schreibnacht auf Facebook war mit Sicherheit eine lustige Sache, auch wenn ich ziemlich müde war und mich kaum noch an etwas erinnern kann. Leider bin ich nicht so weit gekommen, wie ich es mir erhofft habe- lediglich rund 800 Wörter habe ich in einer Zeitspanne von zwei (?) Stunden geschafft, bevor ich erschöpft resigniert habe.

Empfehlenswert sind solche Schreibnächte allemal, denn man tauscht sich aus, holt Rat ein, bespricht, ob "ihr einen Kuchen bukt, backtet, bükt", fasst dann im Moment der Verzweiflung auf den Entschluss, dass "ihr den Kuchen kochtet"... ja, es ist unterhaltsam. Die anderen Schreiberlinge sind alle fleißig gewesen und heute hat sogar eine Autorin glücklich "FERTIG" in die Runde gerufen. *Applaus*
Ihr seht, eine feine Sache wurde da ins Leben gerufen und es wird bereits für die nächste Schreibnacht abgestimmt.

NUN!! gibt es noch einen Inoffiziellen Schreibabend :D Und zwar am Mittwoch, den 11.09.2013

Der zweite seiner Art und ich werde an beiden teilgenommen haben. Der Ablauf ist ähnlich wie bei der Schreibnacht- ein bunter Haufen findet sich in dieser Gruppe zusammen, schreibt an den jeweiligen Projekten und stündlich werden von der Veranstalterin Katja Hackel Aufgaben gestellt, die man bearbeiten kann.

Wer also den Spaß gestern verpasst hat, dem wird eine neue Chance geboten. *Hier* der Link zur Veranstaltung. Hoffentlich sind wieder alle erfolgreich bei ihrer Buchstabenausbeute ^^

Schönen Sonntag noch wünscht eure Mango

Kommentare:

  1. Ich werde vielleicht spontan miteinsteigen. Die Motivation von gestern hängt mir immer noch nach :D Aber ich bin unter der Woche immer sehr früh müde. Mal schauen :))

    AntwortenLöschen