Kategorien

Dienstag, 3. September 2013

Der Autor in mir

Hallo, ihr Lieben!

Nun habe ich mich endlich dazu durch gerungen eine Seite nur übers Schreiben (und meine übliche Firlefanzerei) zu erstellen. Ich habe zwar noch einen anderen Blog (Mangos Literaturwelt), aber mehr als ein Leser bin ich doch Schreiberling durch und durch, denn ich liebe es, meine Gedanken nieder zu schreiben, Ideen auf Papier zu bringen und anderen Menschen den wirren Inhalt meines Kopfes zu offenbaren.

Lange Zeit habe ich mich davor gescheut, meine Texte im Internet öffentlich zu machen, denn selbst unter Buchbloggern, die "nur" Rezensionen schreiben, gibt es Diebe. Rezensionsdiebe. Weil es einfach Menschen gibt, die zu kreaTIEF sind, um irgendetwas selbst zu schreiben. Genau aus dem Grund- aus Angst vor Ideendieben- habe ich es gemieden. Aber seit geraumer Zeit denke ich mir: wieso eigentlich? Meine Texte sind da, um gelesen zu werden- und natürlich um harte Kritik zu vertragen. Wie sonst soll ich mich bessern und wie sonst- und das ist viel wichtiger- soll die Menschheit von den Dingen erfahren, die ich so verzweifelt loswerden möchte?

Ich denke jeder Autor, Hobbyautor, Schreiber, Tipper, Blogger und Mensch versteht eines: Glück ist nur dann Glück, wenn man es mit jemandem teilen kann, sonst ist es wertlos. Ich empfinde Freude beim Schreiben und hoffe, dass meine Leser Freude beim Lesen meiner Werke haben. Kritik ist ausdrücklich erwünscht, genauso wie Anregungen, Ideen und natürlich auch einfach nur nettes Geplauder :)

So, man liest sich alsbald!!

Eure Mini Mango

Kommentare: